Über mich

Mein Bild
Ein fröhliches Hallo und ein herzliches Willkommen auf meinem Blog... hier könnt ihr in Ruhe schauen und stöbern... und wenn Euch meine Seite gefällt dann lasst doch einfach einen lieben Kommentar da...ich würd mich freuen!!!

Freitag, 13. Mai 2011

Rundablagen, ob groß oder klein- sie sind mein... zumindest die meisten

Nach dem Nadelkissen und den Sternen, die ja immernoch als UFO rumflattern,wollte ich einmal eine kleine Rundablage, die Anleitung wieder von den Quiltfriends oder besser gesagt von Quiltjule, ausprobieren.
Ich nutzte dafür eine alte Jeans und dachte mir, bevor ich Täschchen nähen muss nehm ich doch gleich die Tasche aus der Hose. 
Gesagt, getan! 
Die Tasche wurde für den Deckel ausgeschnitten, der Reißverschluss eingenäht, der Boden genäht und alles zusammengefügt, natürlich per Hand.




Die kleinen Nadelkissen wurden mit Klettband versehen, so können sie jederzeit ausgetauscht werden gegen leere Nadelkissen(...Frau ist ja bequem).
...Und schon setzte das Fieber wieder ein...das Fieber, das Ganze noch einmal zu arbeiten!!!
Also nahm ich mir den Hühnchenstoff und den Pünktchenstoff und los gings....
Als es fertig war, war ich hellauf begeistert!!!

 Ja, ok, sie sind natürlich zu verbessern, verarbeitungstechnisch gesehen, das merk ich bei jeder weiteren, die ich fertigstelle.
und schon plante ich Nummer 3
Aber dieses Mal wollte ich es etwas vergrößern, damit auch Schere und Rollschneider hineinpassen.
Bei Nr. 3 kamen der Erdbeer- und der nächste Pünktchenstoff zum Einsatz(ihr merkt sicher...ich mag Punkte).
Als Nadelkissen hab ich dann Erdbeeren genäht, die Reißverschlüsse waren noch im Fundus aus alten Zeiten, und da sie eigentlich zu kurz waren mischte ich sie kurzerhand.



Ja, so ist sie entstanden, meine Erdbeerrundablage :-)
Hier noch einmal mein Trio
Und wie´s derTeufel will kommt ...ruck-zuck... Nr. 4 zwischen die Finger. 
Ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwester K.
Geplant war sie nicht, denn eigentlich wollte ich ihr einen Theatergutschein schenken, was ich meiner anderen Schwester H. erzählte. Die wiederum erklärte mir, dass K. nicht mehr so gern ins Theater ginge, da sie vor Jahren schon ein Abo hatte und irgendwie schon alles 3-13 mal gesehen... so in der Art!!!
Also musste eine neue Idee her. 
Nach langem, langem Grübeln fiel mir aber ein, dass sie meine Rundablagen bei einem Besuch bei mir schon einmal gesehen hatte und sehr begeistert war. Sie wollte sogar eine in Auftrag geben.
Also arbeitete ich eine kleine auf die Schnelle, denn die Zeit drängte.
 Ein paar Zweifel blieben mir aber doch wegen der Farbauswahl, aber ich dachte mir, dass sie zur Not auch gern bei mir bleiben dürfte( natürlich die Rundablage, nicht die Schwester) und ich dann einfach ne Neue mache :-)
Heute durfte das kleine Teilchen dann übergeben werden und, ihr glaubt es kaum, noch in der Verpackung wusste sie, nämlich meine Schwester, was drin war!!!
Sie gefiel ihr super... also muss ich sie mir doch noch mal ähnlich zusammenbasteln, haha


Bis dann


Guni


Kommentare:

  1. Hallo Mutti,

    tollen Blog hast du gemacht =)
    ...und natürlich wunderschöne Sachen
    Die Erdbeeren sind soooo toll...

    Liebste Grüße
    Deine Kleine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Guni,

    Du bist echt klasse! Superschöne Sachen, die Du da schneiderst - Und das Du unter die Blogger gegangen bist ... voll cool!

    Liebe Grüße
    Deine Chorschwester ;-)

    AntwortenLöschen
  3. mein gott, machst du die im akkord. die ideen find ich genial, jede ein einzelstück geworden, gratulation!
    vor allem die zwei gemischten zipper, die find ich oberklasse, und die erdbeere, und die idee mit den jeans, und und und....
    genial! du bist ne wuchtbrumme!
    lg silvia

    AntwortenLöschen
  4. boah, genial, deine Erdbeer-Oval-Rundablage. Die ist soowas von geil!!! Nein, ich mag keine Erdbeeren, grins, überhaupt nicht, schiefindeigegendguck. Irre, wie man sowas nähen kann wird mir wohl immer ein Geheimnis bleiben.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen