Über mich

Mein Bild
Ein fröhliches Hallo und ein herzliches Willkommen auf meinem Blog... hier könnt ihr in Ruhe schauen und stöbern... und wenn Euch meine Seite gefällt dann lasst doch einfach einen lieben Kommentar da...ich würd mich freuen!!!

Samstag, 7. Mai 2011

Ja, da bin ich!

So, nun bin ich zum Blogger geworden!

Und eigentlich wollte ich es nie!!

Das zeigt mal wieder, dass man nie Nie sagen sollte.
Mich fasziniert zur Zeit alles ums Thema Nähen, vor allem 
das Patchen und Quilten, wobei ich dazu sagen muss, dass ich erst 
seit ca. einem halben Jahr das Patchworken für mich entdeckt habe.
Allein die Möglichkeiten, die sich hier für mich aufgetan haben sind unbeschreiblich, also "großes, weites Land" sozusagen.

Mein erstes Werk war ein kleiner Versuchsstern, den mir meine Schwester zeigte.Sie lernte mich an (kann man das so sagen?)
Er ist meiner Meinung nach recht gut gelungen, was mich auch veranlasst hat, weitere Stückchen zu probieren....


Aber zuerst folgte wie bei allen der Suchtfaktor Nr. 1

Ihr kennt ihn sicher alle, nämlich: Stoffe kaufen!!
Nichts ist besser als einen -oder auch mehrere- schönen Stoff zu finden und ihn um-gottes-willen nicht mehr aus der Hand zu legen, denn er könnt ja im nächsten Moment von einer x-beliebigen anderen Verrückten gekauft werden.
Da ich im November mit der neuen Sucht anfing lag es natürlich auf der Hand, dass ich Weihnachtsstoffe besorgte.
Meine neue Leidenschaft wurde nun mit meiner zweiten Leidenschaft, dem Internet, gekoppelt. So bin ich auf die Quiltfriends und ihr super Forum gestoßen und habe nach meiner Anmeldung erst einmal gelesen!!! 

NÄCHTELANG

Und bei jedem neuen Teil, das ich fand stand sofort fest:


Das mach ich jetzt!


Das Problem dabei war nur, das die freien Anleitungen, die ich fand , ungefähr im 10-Minuten-Takt auftauchten....
Ihr könnt Euch vorstellen, wie es in meinem Kopf aussah?
Zum Schluss wusste ich leider nicht mehr, welches Modell ich zuerst in Erwägung gezogen hatte.
Deshalb beschloss ich erst einmal alles an die Seite zu legen und Ordnung im Kopf zu schaffen. Dabei fiel mir auf, dass es mir ein Utensilo - Nadelkissen- zum Handnähen und mit toller Schritt-für-Schritt Anleitung ganz besonders angetan hatte; von Quiltjule dem Nikolaus für den Advendskalender bei den Quiltfriends  mitgegeben. 
An dieser Stelle sei nochmal erwähnt, dass der Adventskalender einfach genial war!!!


Mir persönlich gefällt es ausgesprochen gut, und dem Töchterlein durfte ich gleich ein ähnliches arbeiten fürs Büro, da stehen jetzt die Stifte drin.... oder what ever...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen